Adhoc-Meldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
MetaCom GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de
Strategische Entscheidungen SINGULUS integriert STEAG HamaTech
27. Januar 2006
  • Mit 78,73 % der Aktien beherrschende Mehrheit erreicht
  • Erwartete Einsparungen durch die Integration von STEAG HamaTech im Bereich von ca. 20 Mio. €


Kahl am Main, 27.01.2006 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) wird am heutigen Tag wie geplant 66,28 % der Aktien der STEAG HamaTech AG von der SES/RAG übernehmen. Damit hält SINGULUS momentan insgesamt 78,73 % der Aktien.

Die Integration der beiden Unternehmen wird mit Hochdruck vorbereitet und im Rahmen des rechtlich Zulässigen unverzüglich umgesetzt. Durch die optimale Abstimmung beider Unternehmen sollen Einspar- bzw. Synergieeffekte in der Größenordnung von ca. 20 Mio. € erzielt werden. Diese Kostenvorteile in Einkauf, Produktion, F & E, Vertrieb und Verwaltung stärken die internationale Wettbewerbsfähigkeit des SINGULUS-Konzerns entscheidend.

SINGULUS wird auch zukünftig auf das Kerngeschäft der Anlagen für Optical Disc sowie auf die Weiterentwicklung und den Ausbau der Arbeitsgebiete TMR und Optical Coating ausgerichtet sein. Die Konzentration des Geschäftsbereichs Prerecorded Disc wird bei SINGULUS in Kahl am Main und die des Geschäftsbereichs Recordable Disc bei STEAG HamaTech in Sternenfels erfolgen. Das bedeutet, dass die Aktivitäten im Recordable Bereich in Kahl eingestellt werden. Für Sternenfels gab der Vorstand der STEAG HamaTech heute bekannt, dass die Aktivitäten für den Prerecorded Bereich beendet werden. Weiterhin wird eine Portfolio-Optimierung durchgeführt. Aktivitäten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, sollen bei Vorliegen attraktiver Angebote verkauft oder in Joint Ventures mit strategischen Partnern überführt werden.

Unter Berücksichtigung der bei der STEAG HamaTech bereits eingeleiteten Maßnahmen wird im Laufe des Geschäftsjahres 2006 in beiden Unternehmen eine Reduktion von insgesamt etwa 200 Mitarbeitern erwartet. Dabei entfallen auf den Standort von SINGULUS in Kahl ca. 80 Arbeitsplätze.



SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstrasse 103, D-63796 Kahl/Main
ISIN: DE0007238909 / WKN: 723890

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.