Adhoc-Meldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
MetaCom GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de
Mergers und Akquisitionen SINGULUS TECHNOLOGIES: Einigung über Übernahme von 66,28 % an STEAG HamaTech
06. November 2005

Kahl am Main, 06.11.2005 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) hat sich mit dem Großaktionär SES-Beteiligungs GmbH (SES) auf die Übernahme von 66,28 Prozent der Anteile an dem Wettbewerber STEAG HamaTech AG geeinigt. Aufsichtsrat und Vorstand von SINGULUS haben am heutigen Tag die entsprechenden Beschlüsse gefasst. Der Kaufpreis wird aus den liquiden Mitteln von SINGULUS in bar bezahlt und beträgt maximal 10,1 Mio. €, was einem Wert von 0,51 € je Aktie entspricht. Dieser Wert liegt deutlich unter dem anteiligen Nennwert von je 1 € pro Stückaktie und auch unter dem anteiligen Eigenkapital der STEAG HamaTech AG. Außerdem geht ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von 2,2 Mio. € von SES auf SINGULUS über. SINGULUS strebt die Übernahme einer Mehrheit von mindestens 75 % an STEAG HamaTech AG an.

SINGULUS als der weltgrößte Hersteller von Produktionsanlagen für optische Speichermedien baut durch diese Übernahme seine Marktposition im Bereich Recordable Disc aus. SINGULUS erwartet, dass der pro-forma Umsatz der beiden Unternehmen zusammen im Jahr 2005 eine Größenordnung von ca. 350 Mio. € haben wird.



SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstrasse 103, D-63796 Kahl/Main
ISIN: DE0007238909 / WKN: 723890

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.