Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
MetaCom GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de
SINGULUS TECHNOLOGIES übernimmt Mehrheit an STEAG HamaTech: Internationale Wettbewerbsposition weiter verbessert
07. November 2005
  • Übernahme des Aktienpakets von STEAG HamaTech in Höhe von insgesamt 66,28 Prozent vereinbart
  • Freiwilliges Übernahmeangebot an alle Aktionäre zum Preis von 2,40 € pro Aktie ab Anfang Dezember
  • Marktposition im Bereich Recordable Disc entscheidend gestärkt
  • MRAM Markteintritt wird durch zu übernehmende Halbleiteraktivitäten erleichtert


Kahl am Main, 07.11.2005 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) hat sich mit dem Großaktionär SES-Beteiligungs GmbH (SES) auf die Übernahme von 66,28 Prozent der Anteile an der STEAG HamaTech AG geeinigt. Der Kaufpreis wird aus den liquiden Mitteln von SINGULUS in bar bezahlt und beträgt maximal 10,1 Mio. €, was einem Wert von 0,51 € je Aktie entspricht. Dieser Wert liegt deutlich unter dem anteiligen Nennwert von je 1 € pro Stückaktie und auch unter dem anteiligen Eigenkapital der STEAG HamaTech AG. Außerdem geht ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von 2,2 Mio. € von SES auf SINGULUS über.

SINGULUS als der weltgrößte Hersteller von Produktionsanlagen für optische Speichermedien baut durch diese Maßnahme insbesondere Kundenbeziehungen im Recordable Markt aus. SINGULUS erwartet, dass der pro-forma Umsatz der beiden Unternehmen zusammen im Jahr 2005 eine Größenordnung von ca. 350 Mio. € haben wird. Kostenvorteile in Produktion und Verwaltung stärken die internationale Wettbewerbsfähigkeit weiter. Damit positioniert sich SINGULUS hervorragend für einen absehbaren Marktaufschwung.

Roland Lacher, der Vorstandsvorsitzende von SINGULUS, sagte: „Mit dem Zusammenschluss von SINGULUS und der STEAG HamaTech AG schaffen wir die Technologieführerschaft in allen Formaten. Sowohl bei den einzelnen Geschäftsfeldern als auch regional ergänzen sich unsere Unternehmen hervorragend. Für unsere Aktionäre ist die Transaktion vom ersten Tag an Wert steigernd. SINGULUS nutzt damit den durch die Formatunsicherheit geprägten Markt, um aktiv die Voraussetzung für eine Stärkung der Wettbewerbsposition zu schaffen.“ Führende Elektronik- und Computerhersteller sowie Filmstudios diskutieren derzeit über den zukünftigen Standard der dritten Generation von optischen Speichermedien. SINGULUS ist der erste europäische Hersteller, dessen Produktionssysteme beide Formate unterstützen und bereits im Testbetrieb an Großkunden ausgeliefert sind.

Für SES ist der Verkauf der STEAG HamaTech AG ein weiterer wesentlicher Schritt beim Umbau des Unternehmens. SINGULUS‘s Technologiekompetenz und Integrationserfahrung schaffen für die STEAG HamaTech AG und ihre Mitarbeiter eine gute Perspektive im Wettbewerb. SINGULUS gilt als Weltmarktführer bei Systemen zur Herstellung optischer Speichermedien und hat bereits in der Vergangenheit Akquisitionen erfolgreich in den SINGULUS-KONZERN integriert.

Nach der Freigabe der Angebotsunterlagen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), wird SINGULUS voraussichtlich Anfang Dezember allen außen stehenden Aktionären ein freiwilliges Übernahmeangebot in Höhe von 2,40 € pro Aktie, vorlegen. Dieser Preis enthält eine Prämie von ca. 30 % auf den gewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate. SINGULUS strebt die Übernahme einer Mehrheit von mindestens 75 % an der STEAG HamaTech AG an.

Beide Unternehmen ergänzen sich in ihren jeweiligen Stärken in den Optical Disc-Formaten und können damit ihren Kunden zukünftig ein erweitertes Angebot und einen verbesserten Service bieten. Gleichzeitig ergänzt die Kompetenz der STEAG HamaTech AG bei Prozessanlagen für Kunden der Halbleiterindustrie den Bereich TMR-Beschichtungstechnik von SINGULUS und kann damit maßgeblich zur Weiterentwicklung des Kundenangebots in diesem Bereich beitragen.

Das freiwillige Übernahmeangebot bedarf der Genehmigung durch die BaFin.

Unternehmensprofil SINGULUS TECHNOLOGIES
SINGULUS TECHNOLOGIES ist weltweit der einzige Hersteller von Produktionsanlagen für CD und DVD, der alle Fertigungsschritte in der Optical Disc Produktion anbietet. Das Unternehmen verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette und ist in den wichtigsten Teilgebieten, wie z.B. Mastering und DVD-Replikationslinien Weltmarktführer. Bei CD- und DVD-Maschinen betrug der Weltmarktanteil im Jahr 2004 rund 65 %. Beim Mastering lag der Anteil noch höher.

Technologische Kernkompetenz ist die „Vakuum-Dünnschichttechnik“. Darunter ist das Aufbringen dünner Schichten im Vakuum mittels Kathodenzerstäubung – oft im Nanobereich – zu verstehen.

SINGULUS TECHNOLOGIES versteht sich als Wachstums-unternehmen. In diesem Sinne sucht das Unternehmen seit 2002 verstärkt nach neuen Schlüsselanwendungen der Vakuum-Dünnschichttechnik. Mittlerweile befinden sich zwei neue Geschäftsbereiche im Aufbau mit dem Potenzial, eigenständige Wachstumsfelder zu werden:

  • TMR Beschichtungsmaschinen für MRAM. Es wird erwartet, dass MRAM die Basistechnologie für neue Halbleiterspeicher der nächsten Computergeneration ist.
  • Optical Coating-Anwendungen, das heißt Maschinen zur automatischen Inline Beschichtung von Brillengläsern und anderen optischen Substraten.


Auch für die Zukunft sieht sich das Unternehmen mit seiner technologischen Kernkompetenz und den Chancen der kommenden neuen Optical Disc für die dritte Generation der HD DVD und Blu-ray gut gerüstet.

SINGULUS TECHNOLOGIES - Smart Solutions to Drive the Future

Unternehmensprofil STEAG HamaTech
STEAG HamaTech ist ein weltweit führender Anbieter von Systemlösungen für die Produzenten optischer Speichermedien und die Halbleiterindustrie. Modernste Technik, langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how münden in Entwicklungen, die gerade im Hinblick auf kurze Produktlebenszyklen und hohen Innovationsdruck zukunftsfähig gestaltet werden:

Spitzentechnologie von STEAG HamaTech kommt nicht ohne Grund in allen wichtigen Märkten der Welt zum Einsatz.

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.