Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
Singulus Technologies AG
Hanauer Landstrasse 103, 63796 Kahl am Main
Tel.:     +49 (0) 1709202924
Fax:     +49 (0) 61 88 - 4 40 - 110
E-mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
SINGULUS TECHNOLOGIES meldet vorläufige Zahlen für 2015
04. Februar 2016

Kahl am Main, 04. Februar 2016 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) meldet vorläufige, ungeprüfte Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2015. Die Umsatzerlöse für 2015 lagen bei rund 84,0 Mio. €, und damit über dem Vorjahresvergleichswert in Höhe von 66,8 Mio. €. Der Auftragseingang in 2015 hat sich gegenüber dem Vorjahr mit rund 96,0 Mio. € (2014: 60,6 Mio. €) verbessert. Der Auftragsbestand lag zum 31. Dezember 2015 bei rund 27,0 Mio. € (31. Dezember 2014: 14,0 Mio. €). 

Während im Segment Solar Auftragseingang, Umsatz und EBIT gegenüber dem Vorjahr angestiegen sind, blieben diese Finanzkennzahlen im Segment Optical Disc schwach. Dies gilt besonders für den Absatz von neuen Blu-ray Disc Produktionsanlagen des Typs BLULINE II. SINGULUS TECHNOLOGIES hat auf die veränderte Marktsituation im Optical Disc Markt reagiert und Wertberichtigungen bei diesen Replikationslinien vorgenommen. Die Gesellschaft erwartet in Zukunft für diesen Anlagentyp nur noch geringe Bestellungen. Die großen Disc-Hersteller arbeiten an der Markteinführung der neuen Ultra-HD Blu-ray Disc. SINGULUS TECHNOLOGIES geht davon aus, dass zukünftig hauptsächlich in die Anschaffung von Produktionsanlagen für Ultra-HD Blu-ray Disc investiert wird. Diese Wertberichtigung sowie weitere Restrukturierungsaufwendungen, die aufgrund der schwierigen Lage der Gesellschaft im Jahr 2015 entstanden sind, haben das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Geschäftsjahr 2015 deutlich negativ beeinflusst. Das EBIT inklusive Impairment- und Restrukturierungsaufwendungen im Berichtsjahr betrug zwischen -33 und -35 Mio. € (Vorjahr: -49,1 Mio. €). Vor Berücksichtigung von Impairment- und Restrukturierungsaufwendungen ergab sich ein EBIT in Höhe von -17 bis -19 Mio. € (Vorjahr: -27,8 Mio. €). Das EBITDA lag zwischen -26 und -28 Mio. € (Vorjahr: -24,1 Mio. €).

Der Konzern verfügte zum 31. Dezember 2015 über eine frei verfügbare Liquidität in Höhe von rund 19,0 Mio. € (Vorjahr: 35,8 Mio. €). 

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103, D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.