Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Hanauer Landstrasse 103, 63796 Kahl am Main
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: bernhard.krause@singulus.de
Geschäftsverlauf und Lage des SINGULUS TECHNOLOGIES Konzerns
15. Mai 2014
  • Entwicklung des 1. Quartals im Rahmen der Erwartungen
  • Der Markt für Blu-ray Discs wächst weiter
  • Beschichtungsanlage für PERC in Europa geliefert
  • Erster Abruf von M•Cells für Beschichtungsanlage für PERC Solarzellen in China
  • Aufträge für Halbleitermaschinen erhalten
  • Für 2014 wird ein positives EBIT erwartet

Kahl am Main, 15. Mai 2014 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) veröffentlicht ihre Zahlen zum 1. Quartal 2014. Das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2014 entwickelte sich erwartungsgemäß ruhig. Die wichtigsten Finanzkennzahlen liegen auf einem ähnlichen Niveau wie im Vergleichsquartal 2013.

Der Umsatz im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern belief sich im Berichtsquartal 2014 auf 16,7 Mio. € (Vorjahr: 22,8 Mio. €). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit -5,1 Mio. € auf einem vergleichbaren Niveau wie 2013 (Vorjahr: -4,9 Mio. €). Der Auftragseingang im Berichtsquartal hat sich mit 14,1 Mio. € (1. Quartal 2013: 15,6 Mio. €) ähnlich zu 2013 entwickelt. Der Auftragsbestand verringerte sich seit Jahresende 2013 leicht auf 17,7 Mio. € (31. Dezember 2013: 20,3 Mio. €).

Insgesamt lag die Entwicklung im 1. Quartal 2014 im Rahmen der Erwartungen. Der noch schwache Solarmarkt sowie die saisonale Entwicklung im Optical Disc Segment haben die Entwicklung des Berichtsquartals maßgeblich beeinflusst.

Die Mitarbeiterzahl im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern hat sich von 362 Mitarbeitern per 31. Dezember 2013 leicht auf 370 per 31. März 2014 erhöht.

Optical Disc
Die Entwicklung des Optical Disc Segments ist abhängig von Innovationen und vom Wachstum der internationalen Medienmärkte sowie vom Bestellzyklus der großen internationalen Disc-Hersteller. Die Produktion von Blu-ray Discs ist innerhalb eines Jahresverlaufes immer stark saisonal zum Jahresende hin. Nach einem positiv verlaufenen Weihnachtsgeschäft 2013 werden im ersten Halbjahr des neuen Jahres die Dispositionen für das laufende Jahr 2014 erstellt.

SINGULUS TECHNOLOGIES rechnet deshalb mit größeren Aufträgen erst im 2. und 3. Quartal. Der größte Medienmarkt USA ist auch im Jahr 2013 wieder zweistellig gestiegen und bietet daher eine positive Grundlage für 2014.

Photovoltaik
Eine Reihe von Studien geht nach den schwachen Jahren nun von einem langsam beginnenden Aufschwung für das Jahr 2014 und von einer positiveren Entwicklung des Solarmarktes aus. Die Einschätzungen dieser Studien werden durch die zahlreichen Projektgespräche für den Bereich CIGS-Dünnschichtsolartechnik sowie für Upgrades für PERC-Solarzellen prinzipiell bestätigt. Von SINGULUS TECHNOLOGIES wurde die erste Beschichtungsanlage für PERC-Solarzellen in diesen Tagen an einen europäischen Kunden ausgeliefert. Weitere neue Aufträge konnten für die Nasschemie verbucht werden.

Der chinesische Zellhersteller M•Cells und SINGULUS TECHNOLOGIES hatten 2013 einen Rahmenvertrag für die Option von 16 SINGULAR XP Anlagen abgeschlossen. Nach Ende des Berichtszeitraums hat SINGULUS TECHNOLOGIES den ersten Abruf für eine Beschichtungsanlage für PERC Solarzellen von M•Cells erhalten. Die SINGULAR XP Vakuum-Beschichtungsanlagen sollen für die Rückseitenpassivierung von kristallinen PERC-Solarzellen für die Produktion von 500 MW hocheffizienter Multizellen eingesetzt werden.

Halbleiter
SINGULUS TECHNOLOGIES hat im Januar 2014 zwei neue Aufträge aus Asien bzw. USA für Halbleiter-Vakuum-Beschichtungsanlagen erhalten. Es handelt sich bei beiden Aufträgen um Anlagen für die Anwendung MRAM. Die beiden Aufträge bestätigen SINGULUS TECHNOLOGIES in ihren Erwartungen einer weiteren positiven Geschäftsentwicklung für das Arbeitsgebiet Nano Deposition.

Strategie und Ausblick auf 2014
SINGULUS TECHNOLOGIES plant für das Geschäftsjahr 2014 eine leichte Steigerung der Umsatzerlöse sowie des operativen Ergebnisses (EBIT). Die derzeitige Finanzierungsstruktur der Gesellschaft über die begebene Anleihe führt zu einem Zinsaufwand, der das Ergebnis weiter beeinflusst und letztlich zu einem negativen Periodenergebnis unter IFRS führen kann.

SINGULUS TECHNOLOGIES hat sich in den letzten Jahren durch das technologische Know-how kontinuierlich weiterentwickelt und sich daher in den drei bestehenden Segmenten gut positioniert. Weiteres Ziel ist es, auf der Basis der Kernkompetenzen Nano- und Vakuumbeschichtung sowie thermischer- und nasschemischer Prozesstechnik innovative Produkte zu entwickeln, um auch neue Märkte zu erschließen.

Zusammenfassend erwarten wir durch die Positionierung unserer Produkte und die gezielte Erweiterung unseres Produktportfolios, entsprechende Auftragseingänge in allen Segmenten, insbesondere jedoch im Segment Solar.

SINGULUS Konzernkennzahlen nach IFRS (ungeprüft)

1, Quartal


2013

2014

Umsatz

Mio, €

22,8

16,7

Auftragseingang

Mio, €

15,6

14,1

Auftragsbestand 31,03,

Mio, €

32,9

17,7

EBIT

Mio, €

-4,9

-5,1

EBITDA

Mio, €

-3,5

-3,8

Periodenüberschuss/-fehlbetrag

Mio, €

-5,9

-6,0

Ergebnis pro Aktie

-0,12

-0,12

Mitarbeiter per 31.03.


384

370

SINGULUS TECHNOLOGIES AG,
Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main,

ISIN Aktien: DE0007238909, WKN: 723890

ISIN Anleihe: DE000A1MASJ4, WKN: A1MASJ

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.