Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
MetaCom GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de
SINGULUS gibt Startschuss für neue Produktionsanlagen im CIGS/CIS Bereich
11. September 2012
  • Erste Anlage für CIGS/CIS Module in der Marktgröße von 1200 x 600 mm im Auftragsbestand
  • SINGULUS fügt seiner Angebotspalette für CIGS/CIS einen weiteren wichtigen Baustein hinzu

Kahl am Main, 11.09.2012 – SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) beginnt mit der aktiven Vermarktung von Vakuum- Beschichtungsanlagen für Dünnschicht-Solarzellen und stellt die Technologie auf der 27th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (27th EU PVSEC), vom 24. bis 28. September 2012 in Frankfurt, dem Fachpublikum vor.

Ein langjähriger Kooperationspartner bei der Entwicklung neuer, leistungsfähigerer CIGS/CIS Dünnschichtsolarmodule baut eine neue Inline Semi-Commercial Produktionslinie für CIGS/CIS Zellen für marktübliche Modulgrößen von 1200 x 600 mm auf und hat neben weiteren Prozessanlagen von SINGULUS eine erste Vakuum-Beschichtungsanlage für diese Größe bestellt. Die neue Anlage zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie für die vertikale Vakuum-Beschichtung von Glassubstraten eingesetzt werden kann. Damit erschließt SINGULUS ein neues Arbeitsfeld im Dünnschicht-Photovoltaikmarkt und erweitert das Angebot an Prozessanlagen für die Herstellung von CIGS/CIS Zellen.

Dr.-Ing. Stefan Rinck, CEO der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: „Nachdem wir bereits vor kurzem eine R&D Anlage geliefert haben, können wir nun solche Anlagen mit Prozess-Know-how anbieten und stärken damit unsere Position als Entwicklungspartner für Dünnschicht-Solarhersteller weiter.“

Auf der 27th EU PVSEC in Frankfurt werden zahlreiche weitere Produktinnovationen für das Arbeitsgebiet Photovoltaik vorgestellt.

SINGULUS TECHNOLOGIES auf der 27th EU PVSEC
Halle 3.0 | Stand H18

Hintergrund SINGULUS:
SINGULUS baut die Aktivitäten in den Geschäftsbereichen Solar und Optical Disc weiter aus. Ziel ist es, sich in der Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik an führender Stelle als Maschinenlieferant sowie Entwicklungspartner für neue Zellkonzepte zu positionieren und die Marktführerschaft im Optical Disc Bereich für Fertigungsanlagen zur Herstellung von Dual-Layer Blu-ray Discs zu behaupten. Die Geschäftsaktivitäten im Geschäftsbereich Halbleiter werden im Zuge des sich abzeichnenden wachsenden Marktes für die MRAM Halbleitertechnologie intensiv verstärkt. Zusätzlich prüft das Unternehmen weitere Branchen und Arbeitsgebiete, in denen auf Basis des vorhandenen Know-hows im Bereich Vakuumbeschichtung zusätzliche Marktsegmente erschlossen werden können.