Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
MetaCom GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau
Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de
SINGULUS TECHNOLOGIES baut Marktpositionen weiter aus - externes Wachstum im Fokus
05. September 2012
  • Positiver Trend für Blu-ray Technik wird auf der IFA bestätigt
  • Neue Produktionsanlagen für die Photovoltaik werden auf der 27th EU PVSEC vorgestellt
  • Halbleitersegment wächst weiter
  • Mehrere Unternehmen im Fokus für Akquisition
  • Wachstumsstrategie für 2013


Kahl am Main, 05.09.2012 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) baut ihre Aktivitäten in allen drei Stammsegmenten weiter aus. Im Bereich Optical Disc sind die Aktivitäten auf den Ausbau des Servicegeschäftes sowie auf den Anlagenmarkt für Blu-ray ausgerichtet. Die veröffentlichten Marktzahlen bestärken SINGULUS in dieser Entscheidung. So hat die GFK anlässlich der IFA veröffentlicht, dass der Absatz von Blu-ray Playern in Deutschland um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist. Das Marktforschungsunternehmen Screen Digest hat am 30.08. 2012 veröffentlicht, dass sich Deutschland zum größten Markt für 3D Blu-ray Discs entwickelt hat. UK bleibt zwar der größte Gesamtmarkt für physikalische Medien; es wird aber erwartet, dass deutsche Konsumenten 1,37 Millionen neue 3D Blu-ray Discs kaufen und damit den UK Markt übertreffen. SINGULUS sieht für Blu-ray Anlagen aufgrund der positiven Entwicklung weiter gute Marktchancen. Zusammen mit den Umsatzanteilen aus dem Servicegeschäft wird SINGULUS in den nächsten Jahren mit diesem Segment gute Ergebnisbeiträge erzielen.

Neue Produktionsanlagen für die Photovoltaik werden auf der 27th EU PVSEC vorgestellt
SINGULUS positioniert sich immer mehr als leistungsfähiger Technologielieferant für den kommenden Investitionszyklus in der Photovoltaik-Industrie. Neue, ausgesuchte Schlüsseltechnologien werden weiterentwickelt und auf der kommenden Fachmesse 27th EU PVSEC in Frankfurt dem Fachpublikum vorgestellt. Dazu gehören u.a. die Rückseiten-Beschichtung bei Silizium-Solarzellen, neue nasschemische Prozesse für kristalline Hochleistungszellen sowie Beschichtungsanlagen für CIGS-Dünnschichtmodule. SINGULUS sieht gute Chancen, neue Photovoltaik-Projekte erfolgreich zu bearbeiten und entsprechende Aufträge im 
2. Halbjahr 2012 und im Geschäftsjahr 2013 zu verbuchen.

Im Bereich Vakuum-Beschichtungsanlagen für MRAM Wafer, Schreib-/Leseköpfe und weitere Halbleiteranwendungen ist SINGULUS weltweit der führende Anbieter. Besonders für die zu erwartende industrielle Fertigung von MRAM Wafern ist das Unternehmen hervorragend aufgestellt.

Der Auftragseingang im Halbleitersegment liegt im Geschäftsjahr 2012 bis jetzt bei einer Gesamtsumme von mehr als 20 Mio. €. Damit wurden im ersten Halbjahr 2012 bereits mehr Anlagen verkauft als kumuliert in den letzten drei Geschäftsjahren. SINGULUS geht für das laufende Geschäftsjahr erstmals von einem positiven Segmentergebnis aus. Aufgrund der Anfragen von potentiellen Kunden und den vielversprechenden Gesprächen zu konkreten Projekten rechnet die Gesellschaft mit weiteren Vertragsabschlüssen in den kommenden Monaten.

Mehrere Unternehmen im Fokus für Akquisition
SINGULUS beabsichtigt, einen größeren Anteil des Nettoemissionserlöses der Anleihe zur Finanzierung des externen Wachstums zu verwenden und prüft derzeit konkrete Akquisitionsmöglichkeiten, die sich in die existierenden Segmente und vorhandenen Kernkompetenzen integrieren lassen.

SINGULUS plant damit, das Unternehmenswachstum voranzutreiben.

Wachstumsstrategie für 2013

Die nächsten Wochen geben uns die Möglichkeit, weitere Aufträge zu erhalten, die einen positiven Ergebnisbeitrag leisten können. Vor dem Hintergrund der Eurokrise und einer unsicheren Weltkonjunktur sehen wir es zwar als zunehmend anspruchsvoller an, unsere geäußerte Erwartung eines positiven Jahresergebnisses für 2012 zu erfüllen. Wir gehen jedoch davon aus, dass alle Unternehmensbereiche von Halbleiter über Solar bis hin zum Optical Disc Segment sich in der Zukunft wieder positiv entwickeln werden.

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.