Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
Singulus Technologies AG
Hanauer Landstrasse 103, 63796 Kahl am Main
Tel.:     +49 (0) 1709202924
Fax:     +49 (0) 61 88 - 4 40 - 110
E-mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
SINGULUS TECHNOLOGIES unterzeichnet zwei Vorverträge zur Lieferung von Anlagen für die Produktion von CIGS-Dünnschichtmodulen
24. Mai 2016

Kahl am Main, 24. Mai 2016 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat am heutigen Tag zwei Vorverträge für die Lieferung von Anlagen zur Produktion von CIGS-Solarmodulen mit einer Tochtergesellschaft des chinesischen Staatskonzerns China National Building Materials (CNBM) unterzeichnet. 

In zwei Vorverträgen wurden heute die wesentlichen technischen und wirtschaftlichen Rahmendaten vereinbart, die in den kommenden Tagen in sechs umfangreiche und dann rechtlich verbindliche Lieferverträge umzusetzen sind. Deren Unterzeichnung wird nach der heute getroffenen Vorvereinbarung ebenfalls in den kommenden Tagen noch im Rahmen der chinesischen Solarmesse SNEC in Schanghai erwartet. Die in den Vorverträgen vereinbarte, antizipierte Auftragserteilung umfasst dabei die Lieferung von Anlagen der Typen CISARIS, VISTARIS und SELENIUS, High-tech Selenisierungs- und Vakuumbeschichtungsanlagen. Der Einsatz der Anlagen soll an zwei unterschiedlichen Fabrikstandorten erfolgen und soll in der ersten Ausbaustufe der Ausrüstung der jeweiligen Fabrik mit einer Ausbringungsmenge von rd. 150 MW dienen. Das gesamte Auftragsvolumen für SINGULUS TECHNOLOGIES liegt in Summe bei über 110 Mio. € Millionen Euro und teilt sich auf zwei Fabrikstandorte des Konzerns in China auf. 

Die geplante finale Ausbringungsmenge jeder Fabrik beträgt am Ende jeweils rd. 300 MW. Dieses Ziel wird seitens des Kunden in einer nachgelagerten, zweiten Ausbaustufe für den jeweiligen Fabrikstandort angestrebt. 

Die Finanzierung des Projektes wird nach der Unterzeichnung der rechtsverbindlichen Lieferverträge kurzfristig erwartet. Diese stehen dann noch unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien von SINGULUS TECHNOLOGIES.

SINGULUS TECHNOLOGIES wird nach Abschluss der rechtsverbindlichen Lieferverträge deren Auswirkung auf die derzeit ausstehende Prognose zu den Finanzkennzahlen für die Jahre 2016 und 2017 hin überprüfen und die Märkte kurzfristig über eine gegebenenfalls erforderliche Anpassung der Prognose informieren.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103, D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890

OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.