SINGULUS TECHNOLOGIES – 

Ziele & Strategie

Segment Solar: Klare Wachstumsstrategie für den Solarmarkt

SINGULUS TECHNOLOGIES hat auch im Jahr 2016 umfangreiche Kapazitäten auf die Weiterentwicklung und Markteinführung von neuen Produktionstechniken für die Herstellung von neuen Zellkonzepten für die kristalline und Dünnschicht-Solartechnik konzentriert.

Die Zielsetzung des Unternehmens ist schwerpunktmäßig darauf ausgerichtet im Kernsegment Solar in den kommenden Jahren eine technologisch führende Position zu erarbeiten und im Bereich CIGS-Solar die bereits vorhandene Position im Markt weiter auszubauen. Für SINGULUS TECHNOLOGIES steht dabei an erster Stelle, für die kommenden Jahre ein ausreichend großes Geschäftsvolumen zu erwirtschaften, um ein stabiles, profitables Ergebnis zu erreichen und den Unternehmenswert zu steigern.

Für den Markt der Anlagen zur Produktion von kristallinen Hochleistungszellen, z. B. Hetero- junction-Solarzellen, hat die Gesellschaft mit ihrer nasschemischen Prozessanlage SILEX II eine gute Marktposition erreicht und inzwischen im Geschäftsjahr 2016 weitere Anlagenkonzepte der Beschichtungstechnik und Nasschemie entwickelt und wird diese im laufenden Jahr 2017 in den Markt einführen.

Die Strategie von SINGULUS TECHNOLOGIES gründet sich dabei auf die Nutzung und Erweiterung der bestehenden Kernkompetenzen. Die Anwendungsgebiete beinhalten die Beschichtungstechnik sowie die Oberflächenbehandlung, die Nasschemie sowie die einhergehenden chemischen und physikalischen Verfahrensprozesse.

Segment Optical Disc: Ultra HD Blu-ray – ein Nischenmarkt
SINGULUS TECHNOLOGIES bietet die neue Produktionstechnik für die kommende Disc Generation, die Ultra HD Blu-ray Disc mit einem Speichervolumen von bis zu 100 GB, seit dem Geschäftsjahr 2015 an. Es wird erwartet, dass der Markt für BLULINE III Systeme sich nur zu einem Nischenmarkt entwickelt und im laufenden Geschäftsjahr über erste Investitionen entschieden wird. SINGULUS TECHNOLOGIES konzentriert die Aktivitäten in diesem Segment auch 2017 in erster Linie auf das weltweite Ersatzteil- und Servicegeschäft für die in den vergangenen Jahren installierten Anlagen.

Segment Halbleiter: Hightech-Anlagenplattform
Im Segment Halbleiter arbeitet SINGULUS TECHNOLOGIES nach wie vor mit Forschungsinstituten und Industriepartnern an der Einführung der neuen Halbleiteranwendung MRAM (Magnetoresistive Random Access Memory) sowie weiteren neuen Anwendungen, u. a. in der Sensortechnik. Das Unternehmen arbeitet daran, weitere Applikationen im Bereich Halbleiter zu testen und entsprechende Anlagensysteme anzubieten. SINGULUS TECHNOLOGIES plant die Anlagensysteme TIMARIS und ROTARIS in den kommenden Jahren für neue Applikationen zu qualifizieren und damit die Marktpräsenz zu erhöhen. Gemessen an den Geschäftsaktivitäten und den hieraus resultierenden Finanzkennzahlen ist dieses Segment das kleinste Segment der Gesellschaft.

Aufbau neuer Arbeitsgebiete
Die Kernkompetenz von SINGULUS TECHNOLOGIES liegt in der Vakuum-Dünnschichttechnik, bei nasschemischen Verfahren, bei der Oberflächentechnik und bei thermischen Prozesstechniken. Hierbei wird innovative Verfahrenstechnik mit hochtechnologischem Präzisionsmaschinenbau verknüpft. Die Strategie der Gesellschaft ist es, diese Expertise in weitere Märkte zu übertragen. Dazu gehören Themen wie nachhaltige Energien, das Entertainment, die Mobilität, die Halbleitertechnik sowie die Veredelung der Oberflächen von Gebrauchsgütern aller Art. Für die kommenden Jahre besteht die Zielsetzung, weitere Maschinenkonzepte in verschiedenen Märkten, insbesondere im Markt für Anlagen zur Oberflächenbehandlung, einzuführen.


OK

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Zudem können Drittanbieter bei Aufruf einzelner Dokumente und Seiten Cookies einrichten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zur Änderung dieser Einstellung und zu den verwendeten Cookies finden Sie unter diesem Link.