Pressemeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Krause
Singulus Technologies AG
Hanauer Landstrasse 103, 63796 Kahl am Main
Tel.:     +49 (0) 1709202924
Fax:     +49 (0) 61 88 - 4 40 - 1110
E-mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
SINGULUS TECHNOLOGIES unterzeichnet Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zur Lieferung von Produktionsanlagen für CdTe Dünnschicht-Solarmodule
04. Juni 2021

Kahl am Main, den 04.06. 2021 - SINGULUS TECHNOLOGIES hat am heutigen Tag im Rahmen der Solarfachmesse SNEC in Shanghai ein richtungsweisendes Memorandum of Understanding (MoU) mit dem Konzern China National Building Materials (CNBM), Peking, unterzeichnet. Das Ziel ist die Ausweitung der bestehenden, erfolgreichen und langjährigen Zusammenarbeit auf die Entwicklung und die Lieferung von Produktionsanlagen für die CdTe (Cadmiumtellurid) -Dünnschicht-Solartechnik.

Bestandteil des MoU sind Produktionsanlagen für die wichtigsten Fertigungsschritte zur Beschichtung sowie zur thermischen Behandlung der Solarmodule. Der Kunde plant, zusätzlich zu seinen Projekten bezüglich der CIGS (Kupfer, Indium, Gallium und Selen oder Schwefel) -Technologie weitere, neue Fertigungsstandorte für die Herstellung von CdTe-Dünnschicht-Solarmodulen in unterschiedlichen Regionen Chinas aufzubauen. Das MoU deckt das gemeinsame Verständnis von CNBM und SINGULUS TECHNOLOGIES über die Zusammenarbeit zu Lieferung und Aufbau der Produktionsanlagen für die neuen Standorte in China ab. CNBM will an den Standorten einen jährlichen Ausstoß von CdTe-Solarmodulen im Gigawattbereich erreichen. SINGULUS TECHNOLOGIES arbeitet gemeinsam mit CNBM nach der Unterzeichnung des MoU an der Ausgestaltung der rechtlich bindenden Lieferverträge für die ersten zu liefernden Produktionsanlagen.

Dr.-Ing. Stefan Rinck, CEO der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: "Wir konnten bereits vor einigen Wochen einen Entwicklungsauftrag mit CNBM abschließen, um die wichtigsten Produktionsanlagen neuester Technologie für CdTe Dünnschichttechnik zu entwickeln." Dr. Rinck fährt fort: "Unser Kunde CNBM investiert in Fabriken zur Produktion basierend sowohl auf der CIGS- wie auch der CdTe-Technologie. Es freut uns sehr, dass wir nun auch ein wichtiger Partner beim Aufbau für Fabriken zur Herstellung von CdTe-Solarmodulen sind".

Hintergrund CIGS/CdTe Dünnschicht-Solartechnik
Bei der Dünnschicht-Solartechnik bildet eine große Glasscheibe das Grundmaterial, auf die eine relativ dünne Schicht von 1 bis 2 µm photoaktiver Verbindung aufgebracht wird. Dabei kommen Legierungen aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen oder Schwefel (CIGS) oder Verbindungen aus Cadmium und Tellur (CdTe) zum Einsatz. Aufgrund ihrer überlegenen Leistung bei geringen Lichtintensitäten liefern Dünnschicht-Solarzellen bereits in den frühen Morgen- und späten Abendstunden oder bei bewölktem Himmel elektrische Energie. Außerdem sind diese Module nicht so stark hitzeempfindlich und toleranter gegenüber lokaler Abschattung. Darüber hinaus können Dünnschicht-Solarmodule aufgrund ihrer homogenen Oberflächenfarbe und ansprechenden Optik als architektonisches Gestaltungselement für die Fassade oder das Dach von Gebäuden eingesetzt werden

SINGULUS TECHNOLOGIES –Technologien für eine nachhaltige Welt
Eine verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung hat für SINGULUS TECHNOLOGIES einen hohen Stellenwert. SINGULUS TECHNOLOGIES entwickelt und baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse, die weltweit in den Bereichen Solar/Wasserstoff, Halbleitertechnik, Medizintechnik, Consumer Goods und Datenspeicher eingesetzt werden. SINGULUS TECHNOLOGIES sieht Nachhaltigkeit als eine Chance an, sich mit innovativen Produkten, die diesem Grundgedanken folgen, entsprechend zu positionieren.
Im Mittelpunkt stehen dabei:
• Umweltbewusstsein
• Das Schonen von Ressourcen
• Das Vermeiden von unnötiger CO2-Belastung
Die Kernkompetenzen des Unternehmens beinhalten die verschiedenen Prozesse der Beschichtungstechnik, der Oberflächenbehandlung und Nasschemie sowie thermische Verfahrensprozesse.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5
Kontakt:
Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: +49 (0) 172 833 2224
E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

OK

Wir verwenden Cookies die notwendig sind, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dieser Website sicherzustellen. Für statistische Zwecke verwendet Singulus Technologies Cookies von „Google Analytics“. Über den Button rechts können Sie sich damit einverstanden erklären. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.